BEMUSTERUNG

Vorgezogene Weihnachten. Wir packen Pakete und schenken sie einer Auswahl von Menschen. Die sogenannte „physische Bemusterung“ steht an. Trotz digitalen Zeitalters ist die gute alte Cd noch nicht ganz aus der Mode gekommen. Viele Redakteure stehen d’rauf und wir schicken vielen Redakteuren diese auch gern, einfach weil wir ihre Arbeit schätzen, sie in der Vergangenheit schon einmal über ein Analogsoul-Thema berichtet haben und wir uns so ein Stück weit für die Aufmerksamkeit bedanken.

Wir erstellen für jeden Release eine Bemusterungsliste. Darauf finden sich eigentlich immer die üblichen Verdächtigen: Musikmagazine wie etwa Intro, Spex und Visions. Hinzu kommen die „Genre-Musikmagazine“. Bei KLINKE AUF CINCH sind das bspw. De:Bug und Groove, als Magazine, die vornehmlich über Elektronika schreiben. Hinzu kommen einige Szene- und Lifestyle Magazine wie Vice und sleaze mag. Die Liste geht mit geschätzten und oder wichtigen Digitalmedien weiter. Große Musikblogs und Webradios. Dann bleibt meistens noch Platz im Budget für ausgewählte öffentliche Radios, wie z.B. Deutschlandradio Kultur, in deren Programm wir uns selbstverständlich auch gern wiederfinden.

Alles in Allem sind es diesmal 80 Pakete, bestehend aus einer hübschen Promo-Cd, einem Anschreiben, dem ausgedruckten Info zur Band, einem Sheet mit Rahmendaten und Credits zur Platte und einem ausführlichen Info zu Releasingarecord.de. Wichtig ist das nahezu alle Pakete an konkrete Ansprechpartner geschickt werden und nicht einfach an die Redaktionsadresse und auch das Anschreiben von Hand an den Adressaten persönlich gerichtet und unterschrieben wird.

Warum die genau jetzt rausgehen? Der Release ist am 30.11.2012, wir wollen in die Dezemberausgaben der Magazine und geben so allen genug Zeit bis zum Redaktionsschluss / bis zum Release darüber zu schreiben.

Wir erwarten natürlich nicht, das jetzt alle sofort darüber berichten und viele Pakete werden nicht in einer Rezension oder einem Beitrag enden. Zu den Paketen kommt natürlich noch die große Masse an Kontakten, die digital bemustert werden. Die Wahrheit wird der abschliessende Pressespiegel zeigen.


Veröffentlicht unter promo





Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

HTML-Tags sind nicht erlaubt.